Geschichte der Musikschule Deutsch-Wagram


Die Musikschule Deutsch-Wagram wurde am 6.9.1962 von Bürgermeister Otto Hübner und Musikschulleiter Karl Wally gegründet.

Der Landesschulrat von Niederösterreich hat mit Erlass vom 30.9.1964 die Musikschule der Marktgemeinde Deutsch-Wagram anerkannt. Die Genehmigung durch die NÖ Landesregierung erfolgte mit Erlass vom 20.11.1964. Damals wurden 108 SchülerInnen unterrichtet. Der Schülerstand                                     konnte bis ins Jahr 2018 auf 458 gesteigert werden.


Am 1.9.1976 übernahm Josef Ratheiser die Leitung der Musikschule, durch sein Engagement wuchs die Schule auf Ihre heutige Größe. Aus anfänglich drei Mitarbeitern wurden 13 Lehrkräfte. Außerdem gründete Dir. Ratheiser gemeinsam mit dem Ehrenobmann Erich Breyschka das Blasorchester der Musikschule. Durch seine Bemühungen wurde die Musikschule weit über die Stadtgrenzen bekannt, sein Bestreben, Musik zu vermitteln, spiegelt sich im großen Zulauf und der breiten Fächerung an           Instrumenten, die heute an der Musikschule unterrichtet werden.


Seit Jänner 2010 ist Karl Rosenmayer für die Leitung der Musikschule verantwortlich.

Durch die großzügige Finanzierung der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram kann der Unterricht in einer dem neuesten Standard entsprechenden Schule garantiert werden. Wir verfügen über einen eigenen Konzertsaal und 11 Unterrichtsräume. Zur Zeit sind 15 bestens ausgebildete Lehrkräfte an der Musikschule tätig. Ein qualitätsbezogener Unterricht garantiert hervorragende Leistungen und Anerkennung.

Bei regelmäßigen öffentlichen Klassenkonzerten zeigen die SchülerInnen solistisch und auch in zahlreichen Ensembles ihr Können. SchulorchesterBig Band und Blasorchester sind mit ihren regelmäßigen Konzertveranstaltungen ebenso wie den alljährlichen Open-Air-Aufführungen und Festkonzerten feste Bestandteile des Deutsch-Wagramer Kulturlebens.

Auch diverse Ensembles der Musikschule umrahmen mit ihren zahlreichen Auftritten Deutsch-Wagrams kulturelle Events.


Gründungsmitglied und Ehrenobmann Erich Breyschka war bis zu seinem Tode 2018 ein ständiger Unterstützer der Musikschule und des Blasorchesters.

Durch seine unermüdliche Arbeit wuchs Musikschule und Orchester ständig.  

Über 17 Jahre lang war Erich Breyschka Obmann des Blasorchesters und wirkte dort als Schlagwerker und Tubist.  Im Jahr 2000 wurde er Ehrenobmann des Blasorchesters. 

 

 


Ehemalige Lehrkräfte

Prof.  Svatava Kaufmann                                                Unterrichtstätigkeit von 1. 10. 1964 – 1. 10. 1999

 

Der Einsatz von kompetentem Fachwissen sowie die große Praxis in pädagogischer und künstlerischer

Tätigkeit verhalfen ihren Schülern zu sehr guter Ausbildung. Durch ihre Lehrtätigkeit für die

Unterrichtsfächer Klavier, Blockflöte, Kammermusik und Korrepetition konnten große Erfolge für die Musikschule erreicht werden. Die Teilnahme zahlreicher Schüler an verschiedenen Wettbewerben, sowie die Möglichkeiten zum Studium an Musikhochschule und diversen Konservatorien bestätigen die verdienstvolle Arbeit von Prof. Svatava Kaufmann für die Musikschule Deutsch-Wagram.


Sieglinde Weiner                                                                        Unterrichtstätigkeit von 1. 9. 1965 – 1. 9. 2003

 

Durch unermüdlichen Eifer und Motivation der Musikschüler gelang es Sieglinde Weiner, große Erfolge zu feiern. Ihre Tätigkeit als Pädagogin für die Unterrichtsfächer Klavier, Blockflöte, Keyboard, Kindersingen, Chorleitung und Korrepetition erschafften der Musikschule großes Ansehen. Zahlreiche

Aufführungen von Singspielen und Musicals begeisterten auch die jüngsten Schüler. Die Gründung des Kinderchors „Wagramer Spatzen“ und die damit verbundene Konzerttätigkeit sowie Erfolge bei Wettbewerben bleiben der Bevölkerung von Deutsch-Wagram wohlwollend in Erinnerung.


Alexandru Traian

Violine

von 1991 bis 2011

Baurek Editha

Chor, Blockflöte, Gitarre

von 1964 bis ?

Bratrych Eva

Akkordeon, Melodica

von 1965 bis ?

Biller Rene

Waldhorn

von 2009 bis 2011

Cambruzzi Manfred

Violine

von 1969 bis 1971

Dalvai Maja

Querflöte

von 1986 bis 1998 ?

Denk Editha

Kindersingen

Deutner Leopold

Akkordeon

von 1969 bis 1974

Fürst Herbert

Trompete, Flügelhorn

von 1973 bis 1976

Foessl Maximilian

Klarinette Saxophon

von 1977 bis 2001

Glatz Gertrude

Klavier, Blockflöte

von 1963 bis ?

Graf Franz (Austausch Straßhof)

Trompete

von 1976 bis 2003

Hanke Heinz

Posaune, Tenorhorn, Tuba

von 1985 bis 1989

Hofmann Günter

Blockflöte,Querflöte

von 1969 bis ?

Jungwirth Christine

Gitarre, Zither

von 1963 bis 1973

Jovanovic Emilia

Klavier

von 2003 bis 2004

Karule Renate

Violine

von 1973 bis 1975 ?

 

 

Kaufmann Svatava

Klavier

von 1964 bis 1999

Kellner Erwin

Trompete

Knoll Johann

Horn, Baßflügelhorn, Helikon, Tuba 

von 1971 bis 1973

Kolar Gerhard

Trompete,Flügelhorn,Bassflügelhorn 

von 1965 bis 1966

Kühnelt Helmut

Querflöte

von 1998 bis 2002

Kucharz Marion

Querflöte, Blockflöte, Klavier

 von 1985? bis ?

Massinger Erika

Kindersingen

von 1963 bis ?

Miori Sandro

Saxophon

von 2010 bis 2012

Moberg Christina

Violine

von 1973 bis 1975

Moreno Mauricio

Querflöte

von 1990 bis 1991

Nestler Rudolf

von 1968 bis 1971

Neumerkl Renate

Violine, Klavier, Trompete, Gitarre

von 1971 bis ?

Olek Horst

Schlagwerk

von 1974 bis 1976

Perz Gerhard (Austausch Straßhof)

Querflöte

von 1980 bis 1983?

Platt Peter

Posaune, Tenorhorn, Tuba, Keyboard

von 1990 bis 2003

Rak Gerhard

Klarinette, Blockflöte, Melodica

von 1964 bis 1976

Rak Hildegard

Blockflöte

von 1964 bis ?

 

 

Ratheiser Josef

Oboe, Schlagwerk, Gitarre

von 1976 bis 2009

Rohm Werner

Posaune, Tenorhorn, Tuba

von 1981 bis 1984

Riha Christoph

Waldhorn, Keyboard

von 2005 bis 2008

Rossian Hermann

Schlagzeug

von 1973 bis 1974

Schilder Manfred

Violine

von 1962 bis 1964

Schusser Monika (geb. Rak)

Violine, Blockflöte

von 1964 bis 1969

Spritzendorfer Peter

Trompete, Tenorhorn

von 1987 bis 1992

Stöffelmayer Johanna

Waldhorn

von 2008 bis 2009

Unterberger Maria

Akkordeon, Klavier

von 1963 bis 1965

Unzeitig Roland

Trompete, Keyboard

von 2003 bis 2009

Welser Cordula

Querflöte

von 1991 bis 1998

Weiner Sieglinde

Klavier

von 1966 bis 2003

Winkelbauer Gertrude

(verh. Zourek) Akkordeon

von 1963 bis 1986

Wurmbrand Christine

Gitarre

von 1991 bis 1992

Zourek Heinrich

Akkordeon, Melodica

von 1965 bis 1986

Zourek Peter

Gitarre

von 1973 bis 1995


ca. 1974: Akkordeonorchester      ML Heinrich Zourek
ca. 1974: Akkordeonorchester ML Heinrich Zourek
ca. 1976: Gitarrenensemble ML Peter Zourek
ca. 1976: Gitarrenensemble ML Peter Zourek
976: Bläserensemble Ltg.: Dir. Josef Ratheiser
ca. 1976: Bläserensemble Ltg.: Dir. Josef Ratheiser
ca. 1976: Kinderchor  Leitung: ML Sieglinde Weiner
ca. 1976: Kinderchor Leitung: ML Sieglinde Weiner


Kontakt

Musikschule Deutsch-Wagram

Dir. Karl Rosenmayer

Tel. +4322473161

Friedhofallee 2, 2232 D.-Wagram

direktion@msdw.at