News

Klassenkonzert ML Sonja Mitterer, Mag. Teresa Meckel 13.06.2019

Am 13.6.2019 fand das letzte Klassenvorspiel des Schuljahres im voll besetztem Konzertsaal statt.Man hörte Beiträge aus der Violinklasse von Fr.Mag. Teresa Meckel und der Klavierklasse von Fr.ML Sonja Mitterer, darunter auch ein paar Beiträge in Form von Ensembles, bei denen Instrumente wie Schlagzeug und Klarinette mit den jungen GeigerInnen musizierten.Trotz der Hitze hat das Konzert sowohl Mitwirkenden als auch dem Publikum Freude bereitet und die KünstlerInnen wurden mit viel Applaus belohnt.


Musik unter Sternen 8.6.2019 BORG Dachterrasse


Prima La Guitarra 04.05.2019

Am 4.5. 2019 fand zum 2. Mal der Gitarrentag „Prima La Guitarra“ in der Ybbshalle von Blindenmarkt statt, wo unsere Musikschule mit der Klasse von Mag. Zsuzsanna Corazza heuer wieder mitwirkte. Das ist Niederösterreichs größtes Gitarrenorchester mit 150 Gitarristen!!! Während eines Schuljahres werden 4-5 Stücke eingeübt und am Tag der „Prima La Guitarra“ noch 5 Stunden lang geprobt. Zum Abschluss wurden die Stücke am Abend beim Konzert aufgeführt. „Es macht riesengroßen Spaß mit so vielen Gitarristen zusammen spielen, und die Stücke sind toll. Nächstes Jahr bin ich sicher wieder dabei...“ - so die Kommentare der Schüler.


Klassenkonzert ML Rudolf Oschelda (Gitarre) 08.05.2019

„Die Stunde der Gitarre“

im Napoleonmuseum / Erzherzog Carl Haus

Auf Einladung der Museumsgesellschaft und der Stadtgemeinde war am 8. Mai Musiklehrer Rudi Oschelda mit seinen MusikschülerInnen zu Gast im Napoleonmuseum / Erzherzog Carl Haus in Deutsch-Wagram. Kulturstadtrat Mag. Franz Spehn freute sich über die zahlreichen BesucherInnen (unter ihnen Musikschuldirektor Karl Rosenmayer) und MusikerInnen.

Die MusikschülerInnen verzauberten den Saal mit abwechslungsreichen Klängen auf ihren Gitarren. –

Nach Soloauftritten folgte zwei Musikstücke des Ensembles. Die Kooperation zwischen Musikschule und Museumsgesellschaft läuft schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich. Einerseits kommt Leben ins Museum. Andererseits bekommen die jungen MusikerInnen eine interessante Location geboten. Da es allen Beteiligten sehr gut gefallen hat, wird es auch nächstes Jahr eine Fortsetzung geben. (Text: Mag. F. Spehn) Fotos in unserer Galerie.


Klassenkonzert Mag. Nicole Pena Comas (Cello) ML Michael Vogt (Klar.)

Auf Einladung der Museumsgesellschaft und der Stadtgemeinde gastierten am 4.5.2019  Mag. Nicole Pena-Comas und Musiklehrer Michael Vogt mit ihren MusikschülerInnen im Festsaal des Napoleonmuseum / Erzherzog Carl Haus in Deutsch-Wagram.

Kulturstadtrat Mag. Franz Spehn freute sich über die zahlreichen BesucherInnen und MusikerInnen.

Die MusikschülerInnen und ihre LehrerInnen verzauberten den Saal mit abwechslungsreichen Klängen auf ihren Klarinetten und Violoncellos. – Man merkte den Spaß und die Freude jedes einzelnen und konnte das Leuchten in den Augen deutlich erkennen. Musiklehrerin Sonja Mitterer begleitete perfekt am Klavier. Nach den spannenden kleineren Auftritten folgte zwei besonders stimmungsvolle Musikstücke des Spargelfest-Ensembles.                                                                            Text: Mag. F. Spehn.


Solistenkonzert am "Tag der NÖ Musikschulen" 03.05.2019

Am Fr, 3. 5. 2019 fand in ganz Niederösterreich der

"Tag der Musikschulen" statt. Diese jährliche Veranstaltung bietet den Musikschulen die Möglichkeit, sich mit zahlreichen Aktionen, Workshops oder Konzerten zu präsentieren. Unsere Musikschule veranstaltete zu diesem Anlass ein Solistenkonzert. Aus verschiedenen Unterrichts klassen bewiesen vor allem fortgeschrittene SchülerInnen eindrucksvoll ihr Können am Instrument, entweder solistisch oder am Klavier begleitet von Sonja Mitterer und Michael Kahr. Dem Publikum bot sich ein abwechslungs- reiches Programm: es waren klassisch-romantischen Werke für Klavier und Trompete zu hören, jazzig-rockigen Stücke für Schlagzeug und Klavier, und impressionistisch bis tänzerisch klangen die Stücke für Flöte bzw. Gitarre.

Die Besucher waren von den tollen Darbietungen begeistert.



Klassenkonzert Mag. Zsusanna Corazza & ML Zsofia Fuchs 30.03.2019

Am Samstag, 30.3. 2019 vormittags spielten die Musikschüler aus der Gitarrenklasse Mag. Zsuzsanna Corazza und der Harfenklasse ML Zsófia Fuchs ein anspruchsvolles Konzert. Am Anfang begeisterten die kleinsten Gitarristen das Publikum  mit ihrem Können, die zu ihrem Gitarrenspiel auch mitgesungen haben. Dann kamen die drei Jüngsten von der Gitarrenklasse mit ihren Trio-Stücken, mit welchen sie heuer bei Prima La Musica den 1. Preis mit Auszeichnung erspielt hatten.

Und nicht zu vergessen die Harfenistinnen! Sie haben mit ihren wunderschönen Klängen und Leichtigkeit eine sehr schöne Atmosphäre für das Konzert hergezaubert.

 

Auf dem Programm standen noch viele Epochen wie Renaissance, Klassik, Spanische Lieder, Filmmusik, Gospel-Song etc. Freundinnen und Geschwister spielten zusammen rhythmische Duos, und zur Krönung des Konzertes spielte am Schluss unser Gitarrenorchester ein paar berühmte Stücke wie den Schostakowitsch-Walzer Nr.2, James Bond 007 und eine schwungvolle Rumba von Dieter Kreidler.


Klassenkonzert Mag. Marita Rohregger(Klavier) und Dir. Karl Rosenmayer (Schlagzeug)

Piano meets Drums 

Am 5.4.2019 trafen sich im Konzertsaal der Musikschule die Schüler der Klassen Mag. Marita Rohregger (Klavier) und Dir. Karl Rosenmayer (Schlagzeug) zum Klassen- konzert "Piano meets Drums".

Die Schlagzeugschüler begleiteten unsere Pianisten bei großteils poppigen und jazzigen Stücken, aber auch ein Indianertanz durfte nicht fehlen. Durch das Zusammen- spiel konnten die Schüler viel praktische Erfahrung im gemeinsamen Musizieren sammeln. Das zahlreich erschienene Publikum war von den unterhaltsamen Darbietungen begeistert!  Allen Beteiligten hat das Konzert viel Spaß gemacht und sie freuen sich auf eine weitere Zusammenarbeit der beiden Unterrichtsklassen. 


Klassenkonzert Mag. Roland Haas ML Markus Nentwich 07.04.2019

An einem sonnigen Sonntag Nachmittag begeisterten die Musikschüler der Klassen Haas und Nentwich mit einem Brasskonzert. Vom 16. Jahrhundert ging die Reise über zeitlose Klassiker bishin zu Popsongs von heute. Vom Solobeitrag bis zur Rockband war alles dabei! Die Eröffnung gestaltete ein Ensemble der Bläserklasse mit dem Militärmarsch von Schubert und als Draufgabe gab es eine flotte Polka des Erwachsenenensembles.


Klassenkonzert Mag. Eva Steinhauser

Am 29.3.2019 fand das Klassenkonzert für Querflöte, Blockflöte und Kontrabass von Mag. Eva Steinhauser statt. Den Auftakt spielte das „kleine Flötenensembe“ mit mit dem Frühlingslied im Märzen der Bauer. Es folgten Stücke für Flöte, Flöte solo und Flöte bzw. Blockflöte mit CD Begleitung (da unsere Korrepetitoren leider erkrankt war) aus verschiedenen Epochen und Genres. Auch unser neuer Kontrabassnachwuchs hatte seinen ersten Auftritt. Das Konzert wurde mit den Ensemble - Stücken Doll House und Schotts Joplin abgeschlossen. Ganz am Schluss verabschiedeten sich alle SchülerInnen mit dem Kanon Gute Nacht.


Lehrerkonzert "Klassik bis Jazz"

Am 10. März 2019 fand im Volkshaus das 2. Lehrerkonzert statt. Unter dem Motto „Klassik bis Jazz“ präsentierten die MusiklehrerInnen die Bandbreite ihres Könnens.

Direktor Tscharlie Rosenmayer blickte in einen vollen Saal, als er die Begrüßungsworte sprach und zahlreiche Gäste - darunter Bürgermeister Friedrich Quirgst und Svatava Kaufmann, pensionierte Klavierlehrerin der Musikschule - begrüßte.

Die Zuhörer erwartete ein abwechslungsreiches Programm in unterschiedlichsten Besetzungen und musikalischen Stilrichtungen.

Der erste Teil wurde mit barocken Bläserklängen eingeleitet, dargeboten von Roland Haas (Trompete), Markus Nentwich (Posaune), begleitet von Marita Rohregger am Klavier. Kammermusikalische Werke von Robert Schumann und Philippe Gaubert standen danach am Programm, interpretiert von Michael Vogt (Klarinette) und Eva Steinhauser (Flöte), begleitet von Sonja Mitterer und Marita Rohregger. Das Gitarrenduo Zsuzsanna Corazza und Krisztina Groß spielten Teile aus Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ in der Bearbeitung von Krisztina Groß. Danach folgte wohl einer der Höhepunkte des Konzertes: Sonja Mitterer brillierte mit Frederic Chopins „Andante spianato und Grande Polonaise Brillante“, ein groß angelegtes Werk mit zahlreichen musikalischen und technischen Raffinessen. Zwischen den Beiträgen führte Direktor Rosenmayer kurze Interviews mit den MusikerInnen, wo man interessante Dinge über die Werke, aber auch über die MusikerInnen selbst erfuhr. Mit dem Pennywhistle Jig, interpretiert von Eva Steinhauser auf der Whistle Flute, und einer unterhaltsamen Gesangsdarbietung von Michael Vogt aus dem Zigeunerbaron, begleitet von Marita Rohregger, ging der erste Teil zu Ende.

 

Im zweiten Teil war die „Jazzabteilung“ der Musikschule an der Reihe: Eindrucksvoll interpretierten Siegmar Brecher (Bassklarinette) und Markus Nentwich (Helikon) im Duo zwei Werke von James Morrison und John Zorn. Danach hatte ein Schüler der Musikschule seinen Auftritt: Moritz Grandits aus der Schlagzeugklasse von Dir. Rosenmayer spielte gemeinsam mit Michael Kahr (Klavier) „Jazzrock“ von Helmut Maurberger, das Publikum war begeistert. Nach einer jazzigen Ballade von Michiel Borstlap mit Michael Kahr am Klavier war die Jazzcombo an der Reihe und sorgte für einen weiteren Höhepunkt des Abends. Siegmar Brecher, Roland Haas, Markus Nentwich, Eva Steinhauser, Michael Kahr, Tscharlie Rosenmayer und Paul Müller (E-Bass) als Gast sorgten mit vier Jazznummern für tolle Stimmung im Publikum.

Die zahlreich erschienenen Besucher waren von den verschiedenen Darbietungen sichtlich begeistert, und zwei Zugaben durften nicht fehlen. Auch Bürgermeister Friedrich Quirgst dankte dem Team der Musikschule, allen voran Direktor Tscharlie Rosenmayer, der mit seinen „launigen“ Reden für gute Stimmung sorgte.

Nicht unerwähnt bleiben darf der Elternverein, der das Buffet organisierte und großartige Arbeit leistete.

Bericht: Mag. Marita Rohregger


Prima La Musica 2019

Trio-Gitarrino bestehend aus den Musikschülern Sarah Klemmer, Anja Grün und Layla Huber (Kl. Mag. Z. Corazza)Trompete:  Jakob Außerleitner  (Kl. Mag. R. Haas)
Trio-Gitarrino bestehend aus den Musikschülern Sarah Klemmer, Anja Grün und Layla Huber (Kl. Mag. Z. Corazza)Trompete: Jakob Außerleitner (Kl. Mag. R. Haas)

Von 26.2. bis 13. 3. 2019 ging im Festspielhaus St. Pölten der 25. Niederösterreichische Landeswettbewerb „Prima la Musica“ für klassische Musik über die Bühne. 

Mit rund 1.000 TeilnehmerInnen aus allen 127 Musikschulen des Landes ist der Jugendmusikwettbewerb eine der bedeutendsten Veranstaltungen im niederösterreichischen Musikschulwesen. Organisiert wird der Wettbewerb vom Musikschulmanagement Niederösterreich in Kooperation mit der Musik der Jugend. 

Die TeilnehmerInnen traten in verschiedenen Kategorien und Altersgruppen, als Ensemble oder solistisch, auf. 

Der Wettbewerb bietet jungen MusikerInnen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen, neue musikalische Impulse zu gewinnen, sich mit anderen zu vernetzen und sich auszutauschen. 

Auch die Musikschule Deutsch-Wagram war dieses Jahr wieder vertreten! 

Wir gratulieren unseren Trio-Gitarrino bestehend aus den Musikschülern Sarah Klemmer, Anja Grün und Layla Huber (Klasse Mag. Zsuzsanna Corazza) die in der Wertung: Kammermusik für Zupfinstrumente antraten zu einem tollen 1. Preis mit Auszeichnung!  

In der Wertung: Solo Trompete aus der Klasse Mag. Roland Haas erreichte

Jakob Außerleitner einen hervorragenden 1. Preis!


Klassenkonzert ML Gabi Daubner ML Sonja Mitterer 01.03.2019

Am Freitag, 01.03.2019 fand im voll besetzten Konzertsaal das Klassenkonzert der Musiklehrerinnen Gabriele Daubner und Sonja Mitterer statt.

Ein buntes, anspruchsvolles Programm gaben die SchülerInnen zum Besten. Die Besucher hörten verschiedene Melodien von Klavier, Blockflöte, Trompete, Keyboard, Gitarre, Klarinette und Posaune.

Fotos findet man in unserer GALERIE (anklicken)

 

 


Faszinierender Cembalo Workshop im Napoleonmuseum 23.02.2019

Auf Einladung der Musikschule, der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram und der Museumsgesellschaft fand am 23.2.2019 ein faszinierender Workshop statt.

Thema war  "Das Cembalo - ein historisches Tasteninstrument" - Kennenlernen & Ausprobieren - Das Cembalo gilt als Vorläufer des Klaviers und hatte seine Blütezeit von ca. 1600-1750. Danach geriet es allmählich in Vergessenheit und erst im 20. Jahrhundert erlebte es eine Renaissance. - Die Cembalistin, Pianistin und Musiklehrerin Mag. Marita Rohregger stellte das Instrument liebevoll und begeistert vor und erklärte Wissenswertes rund um das historische Tasteninstrument. Dabei erfuhren die TeilnehmerInnen beispielsweise, weshalb das Cembalo trotz ähnlicher Spielweise so anders klingt als das Klavier. - Es gab Möglichkeit das Instrument auszuprobieren und ein vorbereitetes Musikstück darauf zu spielen. – Die zahlreichen TeilnehmerInnen waren ebenso begeistert wie Kulturstadtrat Mag. Franz Spehn. – Besonders faszinierend war das Leuchten in den Augen der MusikerInnen beim Spielen auf diesem wundervollen Instrument.

 

Am Foto von Franz Spehn sieht man Mag. Marita Rohregger (6. von links) und die begeisterten TeilnehmerInnen des Workshops


Klassenkonzert Mag. Dr. Michael Kahr 15.02.2019

Am 15.2.2019 fand das Klassenkonzert der Klavierklasse von Michael Kahr statt. Der Konzertsaal der Musikschule wurde diesmal in ein Kino verwandelt und die Schülerinnen und Schüler spielten zu selbst ausgewählten Videos, die auf eine Leinwand auf der Bühne projiziert wurden. Die Atmosphäre erinnerte an vergangene Zeiten des Stummfilms. Damals wurden Pianistinnen und Pianisten engagiert, um die jeweils aktuellen Kinofilme zum Teil improvisatorisch zu begleiten und u.a. den spannenden Szenen noch mehr Spannung zu verleihen. Die Schülerinnen und Schüler lieferten tolle Leistungen und boten einen Querschnitt aus aktuellen und zeitlosen Stücken in den Bereichen Klassik, Jazz, Rock und Pop. Die Auswahl reichte von spanischen und lateinamerikanischen Tänzen über Songs bekannter Popstars bis zur Musik der Piano Guys und ausgewählten K-Pop Tunes.

 


Klassenkonzert ML Mag. Marita Rohregger 25.01.2019

Am Freitag, 25.1.2019 fand das 1. Klassenkonzert der Unterrichtsklasse  Mag. Marita Rohregger, Klavier, statt.

 

Das Thema lautete „Von Bach bis Beethoven- eine musikalische Zeitreise“. Die Schülerlnnen hatten Klavierstücke aus der Barockzeit und der Klassik vorbereitet, und das Publikum erlebte ein kurzweiliges Konzert mit bekannten und weniger bekannten Stücken , u.a. von Händel, Mozart, Clementi - und natürlich Bach und Beethoven.


Musikalische Lesung mit Adele Neuhauser und Edi Nultz 18.+19-01. 2019

Eine tolle Veranstaltung, die musikalische Lesung mit Adele Neuhauser in der ausverkauften Musikschule Deutsch-Wagram. Als musikalische Begleitung hatte Adele die Band "Edi Nultz" mit unserem Saxophonlehrer Mag. Siegmar Brecher mit dabei!

Lions Club Präsident Andreas Wochner, Bürgermeister Friedrich Quirgst und Musikschuldirektor Tscharlie Rosenmayer (Vize-Präsident des Lions Club DW) freuten sich über die gelungene und an beiden Tagen ausverkaufte Veranstaltung.


Das Blasorchester der Musikschule unter der Leitung von ML Mag. Roland Haas
Das Blasorchester der Musikschule unter der Leitung von ML Mag. Roland Haas

Das war das Neujahrskonzert 2019

Unser Publikum konnten wir mit vielen bekannten Melodien und neue Stücken, moderiert von unserem Jürgen Egermeier, unterhaltsam ins Neue Jahr begleiten. Einer der Höhepunkte war das Stück „Blue Bells of Scotland“ mit beeindruckendem Posaunen-Solo von Markus Nentwich. In den Potpourris „Im Weißen Rössl“ und „Grüße aus Österreich“ begeisterte Michael Vogt mit Gesangseinlagen, teilweise unterstützt vom Kapellmeister Roland Haas. Wir freuen uns über dieses gelungene Konzert und bedanken uns bei der Stadtgemeinde,  unseren Sponsoren und allen Helfern.


Neue Ausgabe unserer Musikschulzeitung "TonArt"!

Bereits zum 14. Mal erscheint unsere Zeitung mit vielen Artikeln rund um unsere Musikschule!

Hier kann man diese downloaden bzw. lesen!


vlnr BAG Jugendreferent Robert Corazza, Raul Tatzber, Simon Kaiser, Tom Kammerer, BAG Obm. Franz Haberl
vlnr BAG Jugendreferent Robert Corazza, Raul Tatzber, Simon Kaiser, Tom Kammerer, BAG Obm. Franz Haberl

BEZIRKSWETTBEWERB in Zistersdorf

Toller Erfolg unserer Schlagwerkgruppe! Raul Tatzber, Simon Kaiser und Tom Kammerer erreichten beim Bezirkswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" einen hervorragenden "sehr guten Erfolg"! Wir gratulieren unseren Musikschülern herzlich!

Weitere Fotos findet man in unserer Galerie.


vlnr. Bezkpm. Roland Haas, ML Michael Vogt, Tobias Zelenka, Stefanie Schlederer, BAG Jugendreferent Robert Corazza
vlnr. Bezkpm. Roland Haas, ML Michael Vogt, Tobias Zelenka, Stefanie Schlederer, BAG Jugendreferent Robert Corazza

Das KLARINETTENTRIO der Musikschule Deutsch-Wagram beim Wettbewerb „Spiel in kleinen Gruppen“ am 11. 11. 2018

Stefanie Schlederer und Tobias Zelenka traten beim Wettbewerb „Spiel in kleinen Gruppen“ des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes auf der Kellerbühne des Rathauses Zistersdorf gemeinsam mit ihrem ML Michael Vogt als „Klarinettentrio der Musikschule Deutsch-Wagram“ in der Wertungsgruppe D an und erspielten einen Sehr guten Erfolg mit 87,83 (von 100) Punkten!

Nach diesem erfreulichen Ergebnis werden die nächsten Proben für das Adventkonzert der Musikschule doppelt Spaß machen…

(Bericht von ML Michael Vogt)


HALLOWEENKONZERT 

Am 30.10. 2018 veranstaltete die Musikschule ein Halloweenkonzert. Unheimliche und schaurige Klänge ertönten, als die Musikschüler Stücke wie "Im Spukschloss", "Dracula-Rock", "Fledermauswalzer" oder "Geisterritt" zum Besten gaben.

Mit originellen Kostümen begeisterten die MusikschülerInnen das zahlreich erschienene Publikum.

Weitere Fotos findet man in unserer Galerie.



Kontakt

Musikschule Deutsch-Wagram

Dir. Karl Rosenmayer

Tel. +4322473161

Friedhofallee 2, 2232 D.-Wagram

direktion@msdw.at