Flying Strings im Erzherzog Carl Haus 02.04.2017

Flying Strings im Erzherzog Carl-Haus

Am 2. April spielten die Mitglieder des Ensembles „Flying Strings“ unter der Leitung von Raimund Seidl ein Konzert, in dem sie musikalische Highlights aus Klassik, Filmmusik und Pop präsentierten. Das Publikum war begeistert und zeigte das mit lautstarkem Applaus.

Zu hören gab es bekannte Stücke aus verschiedenen Stilen wie z.B. aus der Filmmusik von Star Wars oder der Serie Game of Thrones, aber auch Evergreens aus der klassischen Musik wie Schuberts Ständchen. Das Highlight war aber Sam Smith´s Ballade I´m not the only one, wofür Raphaela Goigitzer die Geige gegen ein Mikrofon eintauschte. Das Publikum war so hingerissen, dass das Stück noch ein zweites Mal gespielt wurde! Als Zugabe durfte natürlich ein Medley aus der Filmmusik zu Fluch der Karibik nicht fehlen.

Das Flying Strings Orchester ist ein Ensemble, das sich dem gemeinsamen Musizieren von unterschiedlichstem Repertoire verschrieben hat. Von Filmmusik über Unterhaltungsmusik aus dem 20. Jahrhundert bis hin zu großen Hits der klassischen Musik deckt das Ensemble ein breites Spektrum an Stilen ab. Das Ensemble besteht trotz seines Namens nicht mehr nur aus einer Streichergruppe, sondern wird auch von Klavier und Klarinetten verstärkt.

Das Ensemble probt jeden Donnerstagabend in der Musikschule. Interessierte Musiker können sich bei Raimund Seidl unter 0650 7527217 oder raimund.seidl@msdw.at melden.

 

 

Fotos findet man auf unserer Facebookseite oder in der Galerie.