JPR-Werkstatt II am 20.2.2016 Mag. Dr. Michael Kahr

In der 2. Ausgabe der Jazz-Pop-Rock Werkstatt beschäftigten wir uns abermals in zwei altersmäßig aufgeteilten Gruppen mit unterschiedlichen Stilen der populären Musik. Die erste Gruppe erarbeitete eigene Arrangements der Titelmusik des Computerspiels „League of Legends - The Curse of the Sad Mummy“ und interpretierten eine Eigenkompositionen und eine spontane Improvisation. Die zweite Gruppe probte zwei Pop/Klassik-Arrangements für Violoncello und Klavier, das teilweise durch Schlagzeug ergänzt wurde. Mit den beiden Vokalistinnen standen die Songs „Get Lucky“ und „Heart to Heart“ auf dem Programm.