Prima la musica 5.3.2014

 Prima la musica 5.3.2014

Nach ca. sieben Monaten Arbeit war es endlich soweit:

Der langersehnte Auftritt zum Wettbewerb am 5. März 2014 war  endlich gekommen. Auf dem Programm standen ein Tänzchen von J.Haydn, ein ruhiges, melodiöses Stück von W. Zamastil,  ein Satz aus einem Barockkonzert von J.D. Heinichen und zeitgenössische Literatur von H.Haag. Es war Ida Wagnersgroßer Wunsch heuer bei prima la musica  anzutreten - ihr Mut wurde mit einem 2. Preis belohnt.

Bravo, wir gratulieren ihr alle von Herzen! Noch viel wertvoller als der gewonnene Preis ist sicherlich alles, was sich Ida Wagner (9 Jahre, 3. Lernjahr) in dieser Zeit persönlich, musikalisch und geigentechnisch erarbeitet hat.

Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit besonders bei der unermüdlichen Korrepetitorin Sonja Mittererund ihrem Sohn Richard, sowie meiner äußerst engagierten Vertretung Mag. David Drabek. für die große Unterstützung Idas danken. Ohne ihre Arbeit wäre die Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich gewesen.