Mag. Teresa Meckel

teresa_meckelPERSÖNLICHES:

-Geboren 1977 in Wien

-erster Violinunterricht im Alter von 7 Jahren

-Unterricht an der Musikschule Margareten und am Konservatorium der Stadt Wien

-Matura 1995

 

STUDIUM/AUSBILDUNG:

1997-1999: Konservatorium der Stadt Wien bei Alexander Arenkov

1999-2006: Konzertfachstudium bei Ernst Kovacic an der Universität für Musik in Wien

2002 – 2003 Stipendiat an der Hochschule für Musik in Freiburg im Breisgau bei Nicolas Chumachenco

2007: Studium der Barockvioline bei Michi Gaigg in Linz

2008: Postgraduales Studium der Violine bei Dominika Falger an der Musikuniversität in Graz.

Seit 2010: Lehrgang für elementare Musikpädagogik an der Universität für Musik in Wien

 

UNTERRICHTSTÄTIGKEIT:

Seit 1997 private Unterrichtstätigkeit Violine und Viola

2010-2012 Musikschule Gmünd

2012: Musikschule Deutsch-Wagram

 

 

MUSIKALISCHE TÄTIGKEITEN:

Konzerttätigkeit vorwiegend im deutschsprachigen Raum

unter anderem bei der Wiener Akademie, Camerata Schulz, Ambassad Orchester, Divertimento Viennese und als Substitutin im Radiosymphonieorchester Wien

 

AM LIEBSTEN:

Hobbies: Natur, Tanz, sportliche Betätigung, Musik

Liebslingsmusik: je vielfältiger, desto besser

Eher die Frage, welche Musik ich NICHT mag: aggressive Kommerzmusik oder niveaulose Schnulzen,...

Ansonsten liebe ich von Mittelalter über Bach, Schubert bis Gismonti und Berg, von Wiener Walzer und Folklore (besonders  die irische, schwedische, französische lateinamerikanische und afrikanische) über Jazz bis Funk so ziemlich alles

Lieblingsspeise: Pinzgauer Kasnock´n